Villa Holiday - Kenia

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Sicherlich könnten wir nun Zahlen und Fakten zu Kenya schreiben, aber um ehrlich zu sein, gibt es allerhand bekannte Internetseiten auf welchen die Statistiken nachgelesen werden können. Wir für unseren Teil werden Ihnen einige persönliche Eindrücke, Begebenheiten und Einschätzungen mit auf dem Weg geben.
Vorerst müssen wir aber sagen, Kenya ist sehr speziell und nicht wirklich richtig in Worte zu fassen .....

                                                      .......
man muss es einfach erleben!

Zu aller erst sollten Sie wissen, dass Diani eine Küstenregion ist, also ein 10 km langer feinsandiger Strand, mit einem durchgängigem Saumriff. Der Abschnitt liegt fast am Äquator, somit ist es ratsam, für die Sonnenanbeter und Wassersportler unter ihnen, auf ausreichend Sonnenschutz zu achten. Gleichzeitig wird Ihnen ein fantastisches Ereignis geboten, Ebbe und Flut. Bei Ebbe haben Sie die Gelegenheit, Muscheln zu sammeln, bzw. kleine Fische und Kriechtiere zu beobachten, welche sich in den Wasserlöchern zwischen den Korallen tummeln. Das ca. 300m vorgelagerte Riff verhindert bei Flut einen starken Welleneinschlag, somit bleibt der Strand weitläufig unbeschadet.

Das Versorgungsnetz rund um Diani Beach hat sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt. Es sind Supermärkte entstanden, Restaurants und Banken haben sich niedergelassen und für die ärztliche Versorgung von Mensch und Tier ist auch umfassend gesorgt.

Dennoch gibt es auf das gesamte Land betrachtet, noch jede Menge gesellschaftlicher Entwicklungsdefizite.
Aus diesem Grund haben wir für uns beschlossen, dass es für die Einheimischen mehr Sinn macht, direkt und mit materiellen Dingen zu unterstützen, z. B. fehlt es den Grundschulen an ganz (für uns) banalen Dingen - wie Bleistifte und Radiergummis .....

......aber unter dem Strich gibt es nichts schöneres als in strahlende, glückliche Kinderaugen zu schauen. :-)


     



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü